Das Zentrum für ganzheitliche Tiergesundheit...

 

... wurde im April 1999 gegründet, mit der Intention viele Leistungen an einem Ort zu bündeln, die das Tier ganzheitlich betreuen. Diese sollen synergistisch möglichst schonend ineinander greifen, um die Gesundheit des Tieres zu erhalten oder wiederherzustellen.

Schulmedizin und Naturheilverfahren werden hier nicht als Gegensatz gesehen, sondern als Methoden, die gemeinsam oder einzeln das Spektrum der Therapie möglichst optimal erweitern.

Der zentraler Gedanke dabei ist die Ganzheitlichkeit von Körper, Seele und Geist, die sich als roter Faden durch unsere Arbeitsweise zieht.

 

 

 

 


"Es ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass Leib und Seele allzu sehr von einander getrennt werden, wobei es doch nicht geschieden werden kann - aber das gerade übersehen die Ärzte und darum entgehen ihnen so viele Krankheiten. Sie sehen nämlich niemals das Ganze. Dem Ganzen sollten sie ihre Sorge zuwenden, denn dort wo das Ganze sich übel befindet, kann unmöglich ein Teil gesund sein."

Plato